Halme mit Rauhreif | Rauhnächte

Rauhnächte

Rückblick - Ausblick - Ruhe

in Begleitung. mit Achtsamkeit & Kreativität

 Dezember 2022 - Beverstedt Krake Haus


Rauhnächte

in den Rauhnächten, die Zeit vom Weihnachtsfest  bis zu hlg. drei Könige, haben Europaweit verschiedene Brauchtümer.

Den Träumen dieser Zeit kommt eine besondere Bedeutung zu und die Grenze zur Anderswelt ist durchlässiger.

Die Dunkelheit und Kälte lässt einen eher nach Innen gehen, denn im Außen nach Ablenkung zu suchen.


In dieser Zeit findet sich Orientierung, wenn Sie im Inneren wahrgenommen wird und der Anfang gelegt wird zu vertrauen - sich selbst & dem Leben.

Welche unserer Quellen kann ich hierfür nutzen, sichtbar machen und spüren - lernen? Wer & was ist bei mir und begleitet mich? 

Körperliche oder geistige Müdigkeit kann ein Zeichen für die eigene Orientierungslosigkeit sein. In der Aufstellung können wir vermeintliche Boykotteure und potenzielle Ressourcen sichtbar machen, um selber das Licht wieder zu entzünden.



Da die (Corona) Bedingungen für Veranstaltungen dieser Art noch weiterhin veränderlich sind, bitte ich um eine frühzeitige Anmeldung, um entsprechend Vorbereitung treffen zu können.

2022

Teelichter Flammen im Dunkeln als Schattenspiel

Was möchte ich in 2022 lassen

Was möchte ich noch klären?

In der besonderen Zeit der Rauhnächte, in denen die Verbindungen sehr nah sind - die Tage wenig Licht zeigen, könen wir gut nach Innen gehen, Kraft sammeln und uns erholen

Steine, Menschliches Holzmoidell mit Steinlast| Blickwinkel zum Boden

Was waren meine Ziele & Visionen in diesem Jahr? in meiner Kindheit? Und wie sieht es jetzt aus? Träume ich noch oder habe ich es auf meinem Weg verloren?

Winerlandschaft im Sonnengegenlicht

Hier gilt es ganz behutsam und achtsam  sich zu begegenen, (wieder) zu vertrauen und sich dann Stückchen für Stückchen die eigene Lebensfreude wieder erlangen.

Papageienblüte | Resiliente Fähigkeiten

Aufstellungsarbeit - insbesondere wenn Sie Körperzentriert geleitet wird und die Aspekte und Prozesse der Traumabewältigung berücksichtigen können hier Erleichterung für den Alltag, für die Situation erlebbar machen.

Durch meine fachliche Vertiefung im Bereich der körperzentrierten Traumaarbeit kann ich Sie hier achtsam & kompetent begleiten

Ihr Anliegen und Ihr Wohlergehen ist wichtiger als akribisches Einhalten von Geplantem - insbesondere bei der achtsamen Betrachtung von persönlichen Themen.

Daher behalte ich mir vor, das Ende der Veranstaltung bei Bedarf dem aktuellen Geschehen anzupassen.

Das Thema Rauhnacht - Rückblick & Ausblick ist eine Möglichkeit der Themenwahl. Persönliche Anliegen & Themen sind jedetzeit an den Aufstellungstagen willkommen.


Anmeldung

Kontaktformular

Sie können sich über das nachfolgende  Kontaktformular verbindlich anmelden.

Ein Erstgespräch, auch gerne telefonisch (0176 96 44 5214) ist sehr ratsam & unterstützend.
Bitte lesen Sie aufmerksam die Informationen zur Eigenverantwortung & Absage durch.

Mit dem Senden der Nachricht stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten gemmäß DSGVO zu. Sie können jederzeit vom Recht auf Vergessenwerden durch Zusendung einer Nachricht gebrauchen machen.